BorderLayoutBoxedLayoutOpenLayout Maximum textMedium textSmall text



Mittwoch, 22. November 2017
 English (United States) Deutsch (Deutschland)
   
Aufbau GENU SYNCRO Knieorthesen minimieren

GENU SYNCRO Knieorthesen  GENU SYNCRO Knieorthesen

Knieorthesen

Materialvielfalt für individuelle Ansprüche

  1. Neoprene:
    das zur Fertigung der GENU SYNCRO Knieorthesen
    verwendete Neoprene ist weich und hautfreundlich.
    Die hohe Dichte dieses Neoprenes garantiert eine
    optimale Unterfütterung von Metallschienen und Verschlüssen.
     
  2. Syncrolast:
    das atmungsaktive und komfortable Elastikmaterial
    minimiert die Schweißbildung.
     
  3. Syncrosoft:
    ein mit Baumwollfrottee und Velour kaschierter
    unelastischer Kompaktschaumstoff.

Standardgrößen und Maßanfertigungen

Unser Grundsatz ist, für alle Patienten eine optimal passend GENU SYNCRO Knieorthese zur Verfügung zu stellen.
Daher fertigen wir neben den Standardgrößen auch Maßanfertigungen, um besondere anatomische Verhältnisse
berücksichtigen zu können.

 

GENU SYNCRO Kniegelenkschienen im gekreuzten Viergelenksystem

  

Der Drehpunktverlauf der GENU SYNCRO Kniegelenkschienen im gekreuzten Viergelenksystem ist optimal ident mit dem sagittalen Drehpunktverlauf eines durchschnittlichen natürlichen Kniegelenkes.
Sie sind schränkbar und garantieren die optimale Anformbarkeit an die Beinform.

Das PAT (Press And Turn) - Zuggurtbefestigungssystem

Das PAT-System vereint folgende Vorteile:

  • die Zuggurte richten sich nach der Beinform aus und liegen daher immer vollflächig an
  • die Verbindung zwischen Verschluss und Kniegelenkschiene ist kraftschlüssig
  • die Kniegelenkschienen können problemlos entfernt und auch wieder eingebracht werden
  • bessere Funktion
  • hoher Tragekomfort
  • einfache Handhabung

 

Höchster Tragekomfort und optimale Funktion durch viele durchdachte Details, wie z.B.: 

  • optimale Schnittgestaltung der GENU SYNCRO Softorthesen im Kniekehlenbereich 
  • bei den Modellen 600 und 680 wird durch den asymmetrischen Schnitt auch der größere Umfanganteil der Kniegelenkinnenseite berücksichtigt 
  • den anatomischen Verhältnissen genau angepasste Zuggurte

 

GENU SYNCRO Knieorthese

 

GENU SYNCRO Knieorthesen  GENU SYNCRO Knieorthesen

Knieorthesen

Materialvielfalt für individuelle Ansprüche

  1. Neoprene:
    das zur Fertigung der GENU SYNCRO Knieorthesen
    verwendete Neoprene ist weich und hautfreundlich.
    Die hohe Dichte dieses Neoprenes garantiert eine
    optimale Unterfütterung von Metallschienen und Verschlüssen.
     
  2. Syncrolast:
    das atmungsaktive und komfortable Elastikmaterial
    minimiert die Schweißbildung.
     
  3. Syncrosoft:
    ein mit Baumwollfrottee und Velour kaschierter
    unelastischer Kompaktschaumstoff.

Standardgrößen und Maßanfertigungen

Unser Grundsatz ist, für alle Patienten eine optimal passend GENU SYNCRO Knieorthese zur Verfügung zu stellen.
Daher fertigen wir neben den Standardgrößen auch Maßanfertigungen, um besondere anatomische Verhältnisse
berücksichtigen zu können.

 

GENU SYNCRO Kniegelenkschienen im gekreuzten Viergelenksystem

  

Der Drehpunktverlauf der GENU SYNCRO Kniegelenkschienen im gekreuzten Viergelenksystem ist optimal ident mit dem sagittalen Drehpunktverlauf eines durchschnittlichen natürlichen Kniegelenkes.
Sie sind schränkbar und garantieren die optimale Anformbarkeit an die Beinform.

Das PAT (Press And Turn) - Zuggurtbefestigungssystem

Das PAT-System vereint folgende Vorteile:

  • die Zuggurte richten sich nach der Beinform aus und liegen daher immer vollflächig an
  • die Verbindung zwischen Verschluss und Kniegelenkschiene ist kraftschlüssig
  • die Kniegelenkschienen können problemlos entfernt und auch wieder eingebracht werden
  • bessere Funktion
  • hoher Tragekomfort
  • einfache Handhabung

 

Höchster Tragekomfort und optimale Funktion durch viele durchdachte Details, wie z.B.: 

  • optimale Schnittgestaltung der GENU SYNCRO Softorthesen im Kniekehlenbereich 
  • bei den Modellen 600 und 680 wird durch den asymmetrischen Schnitt auch der größere Umfanganteil der Kniegelenkinnenseite berücksichtigt 
  • den anatomischen Verhältnissen genau angepasste Zuggurte

 

GENU SYNCRO Knieorthese

 

Modulinhalt drucken  

© SYNCRO-MED | bluesoft